Menu

Spinat-Ravioli mit Pilzsauce

16. April 2016 - Hauptspeisen
Spinat-Ravioli mit Pilzsauce

Selbstgemachte vegane, glutenfreie Spinat-Ravioli mit Pilz-Rahmsauce.

Seit ich glutenfrei lebe (oder leben muss), habe ich Ravioli sehr vermisst! Ich habe natürlich so einige glutenfreie Rezepte ausprobiert, aber damit sind meine Ravioli leider immer im Kochwasser zerfallen. Das hier aufgeführte Basisrezept für den Ravioliteig kann man auch gut für andere Pasta-Arten oder auch Ravioli mit anderen Füllungen und/oder Saucen als den hier beschriebenen verwenden. Ich werde mit der Zeit weitere Rezepte für verschiedene Ravioli-Füllungen und Saucen online stellen, weil ich Ravioli so sehr mag :).

Ravioli3

Für den Pasta-Teig habe ich frisch gemahlenes braunes Reismehl und Kartoffelstärke verwendet. Mein Teig war etwas zu trocken mit der angegebenen Wassermenge, was sicherlich am frisch gemahlenen Mehl lag. Die Wassermenge hängt sehr stark vom Mehltyp und Mahlgrad ab und man muss wohl hier leider ein wenig experimentieren. Das Ausrollen des Nudelteigs und das Füllen der Ravioli braucht etwas Zeit und Übung. Zum Ausrollen und Ausstechen habe ich ein ganz normales Nudelholz und einen Keksausstecher benutzt, allerdings gibt es etwas professionellere „Werkzeuge“, mit denen man sich diese Prozedur ein wenig erleichtern kann. Empfehlenswert (und zeitsparend!) wären beispielsweise eine Nudelmaschine und ein Ravioliblech, wie unten abgebildet. Man kann die Ravioli aber auch einfach in Vierecke schneiden und sich somit das Ausstechen ersparen, auch wenn sie dann vielleicht nicht ganz so formschön sind – der Geschmack ist jedenfalls eccellente :)! Für die Pilzesauce habe ich selbst angebaute Champignons und veganen Bio Sauerrahm verwendet.

Hier alles, was man brauchen könnte:

ravioli2

Spinat-Ravioli mit Pilzsauce
Spinat-Ravioli mit Pilzsauce
Print Recipe
Servings Prep Time
4 30 Minuten
Cook Time Passive Time
1 Stunde 1 Stunde
Servings Prep Time
4 30 Minuten
Cook Time Passive Time
1 Stunde 1 Stunde
Spinat-Ravioli mit Pilzsauce
Spinat-Ravioli mit Pilzsauce
Print Recipe
Servings Prep Time
4 30 Minuten
Cook Time Passive Time
1 Stunde 1 Stunde
Servings Prep Time
4 30 Minuten
Cook Time Passive Time
1 Stunde 1 Stunde
Ingredients
Für den Nudelteig
Für die Füllung
Für die Pilzsauce
Servings:
Instructions
Für den Nudelteig
  1. Reismehl, Stärke, Xanthan und Salz mischen. Langsam Öl und Wasser unterrühren (am besten mit einem Standmixer). Wenn der Teig zu klebrig ist, mehr Mehl unterheben. Ist der Teig zu trocken und brüchig, mehr Wasser zum Teig geben.
  2. Teig luftdicht verpacken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Für die Füllung
  1. Spinat und Räuchertofu im Mixer pürieren. Knoblauch dazu geben und mit Salz abschmecken.
Für die Sauce
  1. Pilze und Zwiebeln in Olivenöl anbraten bis das Wasser verdunstet ist.
  2. Sojasahne und Sauerrahm dazu geben und auf mittlerer Hitze etwa 5-10 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ravioli formen
  1. Den Ravioliteig in 4 gleiche Portionen teilen und jeweils eine Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, währen die verbleibenden Teigstücke weiter luftdicht verpackt im Kühlschrank ruhen, um nicht auszutrocknen.
  2. Etwa einen halben Teelöffel von der Füllung im Abstand von ca. 4 cm (je nach Größe des später verwendeten Ausstechers) auf den ausgerollten Teig setzen.
  3. Den Teig etwas anfeuchten und eine zweite Lage Nudelteig auf die Teigplatte mit der Füllung geben. Die Luft so gut wie möglich aus den Teigtaschen drücken und die Ränder um den Füllungen gut andrücken.
  4. Teig in Vierecke schneiden oder mit einem Keks- oder Ravioliausstecher ausstechen. Ravioli nicht übereinander legen, um ein Zusammenkleben zu verhindern.
  5. Auf diese Weise Ravioli herstellen, bis der Nudelteig (oder die Füllung) aufgebraucht ist.
  6. Einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Ravioli etwa 6-9 Minuten al dente kochen. Vorsichtig mit einem Schaumlöffel aus dem Kochwasser heben und auf einem Teller mit Sauce und frischer Petersilie anrichten.
Powered byWP Ultimate Recipe

Related Post

One thought on “Spinat-Ravioli mit Pilzsauce

Ela

Ein sehr gutes Rezept. Die Kombination von Spinat und Pilz ist sehr gut und wirklich schmackhaft,

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.