Sharing is caring!

Linsenroulade mit Maronenfüllung
Linsenroulade mit Maronenfüllung
Linsenroulade mit Maronenfüllung
Linsenroulade mit Maronenfüllung
Portionen Vorbereitung
8 45Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
8 45Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Maronenfüllung
Anleitungen
  1. Linsen mit 475 ml Wasser zum Kochen bringen. Auf mittlerer Hitze im geschlossenem Topf etwa 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind und das Wasser aufgenommen haben.
  2. Füllung: Zwiebeln und Paprika etwa 7 Minuten in Öl anbraten, bis das Gemüse weich ist – häufig umrühren. In einen Standmixer geben und Maronen, Paniermehl/Maisgrieß, Salbei und Petersilie dazu geben. Gut pürieren, in eine große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Backofen auf 175°C vorheizen.
  4. Die abgekühlten Linsen in einen Mixer geben und mit Knoblauch, Zitronensaft, Maisgrieß, Salz und Pfeffer pürieren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  5. Linsenteig auf Backpapier zu einem Rechteck ausrollen (ca. 28×35 cm).
  6. Die Maronenmischung auf den Linsenteig streichen und den Teig von der kurzen Seite aus vorsichtig mit Hilfe des Backpapiers einrollen. Roulade fest zusammendrücken.
  7. Die Linsenroulade auf ein mit Backpapier ausgelegtes (oder eingefettetes) Backblech geben und mit Margarine bestreichen. Für ca. 15-20 Minuten backen, bis die Roulade goldbraun und durchgebacken ist.

Sharing is caring!