Menu

Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel

28. Januar 2017 - Dessert, Eis, Snacks, Süßes
Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel

Sharing is caring!

Was gibt es Besseres als veganes Eis? Heute teile ich ein Rezept für veganes Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel umhüllt von knackiger Nussschokolade.

Es gibt viele verschiedene, leckere Rezepte für vegane „Nice-Cream“, also pürierte gefrorene Früchte, meist mit etwas Kokosmilch oder Joghurt und manchmal noch zusätzlichen leckeren Zutaten. Das Problem bei diesen Rezepten ist das Pürieren von gefrorenen Früchten. Dies kann unter Umständen etwas problematisch sein, wenn man keinen Hochleistungsmixer oder ähnliches hat. Mein Rezept für veganes Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel kommt ohne aus (obwohl ein Mixer schon von Vorteil ist) und ist auch noch wunderbar vorzubereiten. Man kann also ein schönes Depot von diesen Leckereien im Tiefkühlschrank verwahren und dann jederzeit naschen :). Das Eis schmilzt auch nicht so schnell davon wie „Nice-Cream“ und ist deshalb auch perfekt für warme Sommertage geeignet.

Vegane Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel

Für das Eis muss man eigentlich nur alle Zutaten pürieren (geht zur Not mit einer einfachen Gabel), in Eis-Formen füllen und einfrieren – schon fertig! Im Prinzip kann man die gefrorenen Eis dann schon essen. Das Beste ist meiner Meinung nach allerdings die Schokoladen-Nuss-Hülle. Für diese habe ich Erdnüsse geröstet und gehackt, Schokolade mit etwas Pflanzenöl geschmolzen, die gefrorenen Eis am Stiel mit der Schokolade überzogen und dann mit gehackten Nüssen bestreut bzw. die Nüsse in die Schokolade gerührt und dann das Eis mit der Nussschokolade überzogen. Für die Erdnüsse eignen sich sowohl gesalzene als auch ungesalzene, je nach Geschmack. Ich habe ungesalzene verwendet, habe jedoch gelesen, dass gesalzene auch ganz schmackhaft sein sollen. Könnte man ja mal testen :).

Wie oben schon beschrieben, kann man die gehackten Nüsse sowohl auf die noch geschmolzene Schokolade streuen, als auch in die Schokolade mischen und die Eis dann mit der Nussschokolade überziehen. Letzteres hat mir persönlich besser geschmeckt und war auch etwas einfacher, da die Schokolade auf den gefrorenen Eis sehr schnell hart wird und man sich sehr beeilen muss, wenn man noch gehackte Nüsse auf die noch flüssige Schoko-Schicht streuen will. Es braucht eventuell etwas Übung, die Eis mit Schokolade zu überziehen, da man sich sehr beeilen muss, damit die Schoko-Schicht nicht zu dick wird und alles gleichmäßig überzogen ist.

Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel

Hier noch ein paar Affiliate-Links zu hübschen Eis-Formen, falls man noch keine hat:

Sharing is caring!

Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel
Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
6 Eis am Stiel 10 Minuten
Wartezeit
12-24 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Eis am Stiel 10 Minuten
Wartezeit
12-24 Stunden
Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel
Bananen-Erdnussbutter Eis am Stiel
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
6 Eis am Stiel 10 Minuten
Wartezeit
12-24 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Eis am Stiel 10 Minuten
Wartezeit
12-24 Stunden
Zutaten
Für das Eis
Für den Schoko-Nuss-Mantel
Portionen: Eis am Stiel
Anleitungen
  1. Bananen mit Milch, Erdnussbutter, Zucker, Vanille und Salz pürieren.
  2. Mischung in Eisformen füllen und mindestens 12 Stunden gefrieren lassen.
  3. Für den Schokoladenüberzug Schokolade mit Öl im Wasserbad schmelzen.
  4. Eis aus der Form lösen, mit geschmolzener Schokolade umhüllen und sofort mit gehackten Nüssen bestreuen. Alternativ gehackte Nüsse unter die Schokolade heben und die Eis mit der Schoko-Nuss-Mischung überziehen.
  5. Eis auf Backpapier legen und in einem geschlossenen Behälter bis zum Verzehr tiefkühlen.
Powered byWP Ultimate Recipe
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.